8. Dezem­ber 2018

Reorganisation und Neuwahlen im CDU-Ortsverband Kesseling: Lebhafte Diskussion mit Bürgermeister-Kandidat Thomas Karutz

Der CDU-Gemein­­de­­ver­­­band Alte­nahr hat­te zur Reor­ga­ni­sa­ti­on und Neu­wahl des CDU-Orts­­ver­­­ban­­des Kes­se­ling ein­ge­la­den. Die Vor­sit­zen­de des Gemein­de­ver­ban­des Ingrid Näkel-Sur­­ges über­nahm das Amt der Wahl­lei­te­rin. Sie erläu­ter­te den Wahl­ab­lauf und stell­te die Man­­dats- und Beschluss­fä­hig­keit fest, sodass einer ord­nungs­ge­mä­ßen Durch­füh­rung der Wahl nichts im Wege stand. Bei den Neu­wah­len wur­de Chris­tof Uli­c­zek von den anwe­sen­den Mit­glie­dern ein­stim­mig als Vor­sit­zen­der gewählt. Hei­ko Bach über­nimmt nun die Auf­ga­be des Stell­ver­tre­ters. Als Schrift­füh­rer wur­de Chris­toph Ber­zen gewählt, sowie Inge Lin­den und Hubert Kreu­er als Bei­sit­zer. Erfreu­lich ist, dass sich der Orts­ver­band Kes­se­ling nach dem Tod sei­nes letz­ten Vor­sit­zen­den reor­ga­ni­siert hat und sich aktiv als auch par­tei­über­grei­fend in die Gemein­de ein­brin­gen will.

Anschlie­ßend dis­ku­tier­te der Bür­­ger­­meis­­ter-Kan­­di­­dat für die Ver­bands­ge­mein­de Tho­mas Karutz mit den Mit­glie­dern die all­ge­mei­ne poli­ti­sche Situa­ti­on der Ver­bands­ge­mein­de und die schwie­ri­ge Finanz­aus­stat­tung der Orts­ge­mein­den. Bei den ört­li­