1. März 2016

Ortstermin des CDU Gemeindeverbandes Altenahr mit MdL Horst Gies auf dem neuen Ahrsteig-Verbindungsweg zwischen Altenahr und Walporzheim

Auf Ein­la­dung der Vor­sit­zen­den Ingrid Näkel-Sur­­ges traf sich jetzt der CDU Gemein­de­ver­band Alte­nahr, um mit MdL Horst Gies den neu­en Ahr­­steig- Ver­bin­dungs­weg in Augen­schein zu neh­men. Da die Ver­bin­dungs­we­ge zwi­schen Kreuz­berg und Wal­porz­heim meh­re­re Jah­re weit­läu­fig um die Wein­or­te der Mit­tel­ahr führ­ten und es Ärger mit den Grund­stücks­ei­gen­tü­mern gab, die zur Sper­rung der alten Ver­bin­dungs­we­ge geführt hat­te, muss­te eine neue Lösung her. Die­se haben nun die Orts­bür­ger­meis­ter von Alte­nahr, May­schoss, Rech und Dernau gemein­sam gefun­den und in einer neu­en Tras­se fest­ge­legt. Horst Gies lob­te in sei­ner Eigen­schaft als wein­bau­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU Land­tags­frak­ti­on die anwe­sen­den Orts­bür­ger­meis­ter Uli Jonas und Rüdi­ger Fuhr­mann sowie Bür­ger­meis­ter Achim Haag für ihre gro­ßen Bemü­hun­gen um den Ahr­steig vor dem Hin­ter­grund der För­de­rung des Wein­tou­ris­mus an der Mittelahr.

Mitt­ler­wei­le wur­de der neue Ver­bin­dungs­weg von Kreuz­berg bis Wal­porz­heim mit Wege­mar­kie­run­gen au