6. April 2014

Neues Feuerwehrgerätehaus besichtigt — CDU Gemeindeverband Altenahr bei der Feuerwehr Cassel-Heckenbach vor Ort

Die Kan­di­da­ten der CDU Ver­bands­ge­mein­de­rats­lis­te Alte­nahr infor­mier­ten sich zusam­men mit ihrer Vor­sit­zen­den Ingrid Näkel-Sur­­ges und dem Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Georg Knieps über das neue Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus in Cas­­sel-Hecken­­­bach, das mit viel Eigen­leis­tung und der finan­zi­el­len Unter­stüt­zung der VG im Okto­ber 2012 ein­ge­weiht wurde.

Die CDU-Rats­­kan­­di­­da­­ten wur­den vom ehe­ma­li­gen Wehr­füh­rer Cle­mens Schier emp­fan­gen und lie­ßen sich die ent­spre­chen­den Ört­lich­kei­ten zei­gen. “Ein rich­ti­ges Schmuck­stück ist das Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus gewor­den.”, so das Lob der CDU Rats­mit­glie­der. Nicht nur der TSF‑W und die Gerät­schaf­ten der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr haben dort aus­rei­chend Platz, son­dern es gibt auch einen Grup­pen­raum für die theo­re­ti­schen Unter­wei­sun­gen und für Gesel­lig­keit. Ingrid Näkel-Sur­­ges gra­tu­lier­te dem neu ver­pflich­te­ten Wehr­füh­rer Paul Schier und sei­nem Stell­ver­tre­ter Dirk Karst zu ihrem neu­en Amt und unter­strich noch ein­mal, wie wich­tig eine gute Aus­stat­tung mit Gerä­te­fahr­zeu­gen und einem moder­ne