Am Frei­tag, den 8. März 2019, wur­den in der Mit­glie­der­ver­samm­lung des CDU Orts­ver­ban­des Kalen­born die Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Gemein­de­rats­wah­len nomi­niert. Dar­über nomi­nier­te Achim Haag, Ver­samm­lungs­lei­ter und Ver­bands­ge­mein­de­bür­ger­meis­ter, Annet­te Win­nen als Kan­di­da­tin für die Orts­bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tur. Um sich brei­ter auf­zu­stel­len, ent­schied der Orts­ver­band auch, par­tei­lo­se Kan­di­da­ten mit auf sei­ne Lis­te zu neh­men. So ent­stand ein star­kes Team mit einer guten Zusam­men­set­zung aus lang­jäh­ri­ger Erfah­rung in der kom­mu­na­len Poli­tik und enga­gier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern der Orts­ge­mein­de.

Auf­ge­stellt wur­den: Annet­te Win­nen, Bernd Lewe­jo­hann, Joa­chim Nuß­baum, Dia­na Por­ten, René Hecker, Kurt Mom­bau­er, Franz Win­ten, Jes­si­ca Nest­ro­vicz, Die­ter Hoff­mann, Chris­ti­an Jach, Bert­holt Tem­pel, Anto­nie Jam­row­ski, Kon­rad Löhn­dorf und Tors­ten Graf.

Wir möch­ten die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit ins Boot neh­men, Trans­pa­renz bie­ten“, so Annet­te Win­nen, Vor­sit­zen­de des Orts­ver­ban­des. „Anre­gun­gen sind für unse­re poli­ti­sche Arbeit in der Orts­ge­mein­de wich­tig, dar­um haben wir das Bür­ger­fo­rum ins Leben geru­fen“. Nach Been­di­gung der For­ma­li­tä­ten gab es auch gleich einen regen Aus­tausch zu aktu­el­len The­men.